Montag, 4. September 2017

1. Bavarian Rim Rumble - das spielrundeninterne X-Wing-Turnier


Seit einiger Zeit hat in meiner Spielrunde neben diversen Rollen- und Brettspielen auch das X-Wing Miniaturenspiel Einzug gehalten. In diesem Blogbeitrag hatte ich euch das Spiel bereits einmal vorgestellt. Nachdem wir mittlerweile alle eine vernünftige Auswahl an Schiffen besitzen, haben wir am 02.09.17 unser erstes spielrundeninternes X-Wing-Turnier abgehalten: Der "1. Bavarian Rim Rumble" startete um 15 Uhr und lief bis ca. 23 Uhr. Zur Verpflegung gab es ganz nerdklassisch Pizza und Muffins mit Förmchen im Star-Wars-Design :).

Die X-Wing-Formation wurde aufgebrochen
   
"Viel zu lernen du noch hast." - Meister Yoda
 
X-Wing ist nicht nur mein erstes (richtiges) Tabletop-Miniaturenspiel, sondern der #BRR war auch zugleich mein erstes Turnier. Auch wenn es nur rein intern war, haben wir uns konsequent an die offiziellen X-Wing-Turnierregeln von Fantasy Flight Games gehalten, u. A. Staffeln mit max. 100 Punkten zusammengestellt, die 90x90 cm große Spielflächen und vor allem eine Zeitbegrenzung von 75 Minuten pro Partie. Gestartet haben wir immer parallel (wir sind zu viert, also liefen immer zwei Spiele gleichzeitig), sodass die Leerlaufzeiten reduziert wurden. Gerade die Zeitbegrenzung ist eine große Herausforderung, denn sie erfordert ein hohes Spieltempo und nur wenige Spiele haben wir wirklich komplett beendet. Ist die Zeit vorher abgelaufen, werden die Kommandopunkte der zerstörten Schiffe geprüft und somit der Sieger ermittelt. In den ersten Partien gab es öfter einen "Judge's Call" hinsichtlich einer Feuerwinkelentscheidung, später konnten alle aufkommenden Fragen dank Fair Play sofort zwischen den Spielern gelöst werden.

Hier fliegt Imperium gegen Imperium
  
X-Wings im Anflug, zur Rettung des B-Wing vorne rechts
kommen sie leider zu spät ...

X-Wings im Angriff gegen den VT-49 Decimator

"Impressive. Most impressive. But you are not a Jedi yet!" - Darth Vader

Als Siegertrophäe und Wanderpokal haben wir uns eine BB8-Figur ausgesucht, der nun beim klaren Gewinner des Turniers (alle drei Spiele gewonnen) sein Zuhause hat - vorläufig ... :). Für das Schlusslicht in der Tabelle gab es einen Lego-X-Wing, der - immerhin - im Legoland Deutschland im dortigen Star Wars Store gekauft worden ist. Ein würdiger Trostpreis, wie ich finde.

Bei aller vorheriger Planung hinsichtlich der Staffel und bestmöglichen Flugmanövern hat sich wieder einmal gezeigt, dass X-Wing eben doch sehr deutlich vom Würfelglück bzw. -pech abhängt und von beidem gab es reichlich bei allen Beteiligten. Letztendlich hatten wir alle Spaß bei der Sache und es wird sicherlich schon bald der "2. Bavarian Rim Rumble" folgen :).

Die Teilnehmer - nerdishbynature :)
 "Möge die Macht mit dir sein." - Abschiedsgruß der Jedi

X-Wing ist ein Spiel von Fantasy Flight Games; alle Rechte vorbehalten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen