Dienstag, 17. November 2015

Lesung am 29.11.15

Am 29.11. um 19 Uhr lese ich im "Das Provisorium - Kunstbar und Lesesaal" in München! Es wird die erste Lesung seit Langem werden und ich freue mich sehr darauf. Natürlich stehe ich auch für den direkten Kontakt vorher oder nachher zur Verfügung und kann mir vorstellen, auch den ein- oder anderen Ausblick auf die nächsten Projekte zu geben.

Samstag, 14. November 2015

Ich starre seit 5 Minuten auf den Bildschirm, den blinkenden Cursor und mir fehlen die Worte. Wie kann man angesichts dieses Grauens noch einen klaren Gedanken fassen? Wie kann man den Menschen in Paris sein Mitgefühl ausdrücken, ohne in Fassungslosigkeit zu ersticken? Wie verblendet müssen die Wahnsinnigen in den Terrororganisationen sein, dass sie tatsächlich glauben, mit solch einer Tat auch nur irgendwem oder irgendwas zu dienen?

#prayforparis #peaceforparis #prayers4paris

Mittwoch, 11. November 2015

Ich habe bereits gewusst, dass man einen Roman auch vom Schluss bis zum Anfang planen kann, nicht wie üblich umgekehrt. Bei der Story, an der ich gerade arbeite, ist mir das jetzt "passiert" (geplant war das nicht). Obwohl der Anfang und der Mittelteil noch unausgegoren sind, weiß ich mit einem Mal, wie das Ende aussehen wird. Es steht jetzt schon fest, es muss einfach so enden, diese Gewissheit ist ganz eigenartig. Der Vorteil von der Rückwärtsplanung: Da der Schluss feststeht, wird der Verlauf der Geschichte darauf ausgerichtet und man kommt nicht in Gefahr, sich zu verzetteln. Es hilft die Richtung klar beizubehalten. Ob ich das hinbekommen werde? Wir werden sehen ;).