Sonntag, 29. Juni 2014

Autorenvertretung?

Nach etlichen Bewerbungen bin ich in engerem Kontakt mit einer Autorenagentur. Nach den ersten Unterlagen wurde das gesamte Manuskript angefordert und einer ersten Prüfung unterzogen. Es folgte ein sehr angenehmes und konstruktives Telefonat mit einem Literaturagenten der Agentur. Nach einigen lobenden Worten kam (natürlich) noch ein "aber". Was jetzt noch fehlt ist eine Überarbeitung des Manuskripts hinsichtlich einiger sehr wichtiger Punkte, auf die ich dankenswerterweise hingewiesen wurde. Beispielsweise darf es oft einfach noch ausführlicher sein, ich würde zu schnell erzählen. Ich bin jetzt mit der Überarbeitung bis ca. Mitte August beauftragt worden. Es kann zwar keine Garantie geben, dass es dann wirklich konkret wird, aber ich denke mal warum würde man sich sonst so mit meiner Arbeit auseinandersetzen? Jetzt heißt es, den Text den entscheidenden Schritt nach vorne zu bringen!