Dienstag, 27. September 2011

Randar - Die Schattenwelt

Die Schattenwelt - Der Ort, an dem der Schöpfergott Ranhír einstmals den Schattengott Raloth eingekerkert hat. Trotz des steinernen Gefängnisses hatte seine Aura schon bald auf das umliegende Land übergegriffen und den Himmel für immer verfinstert. Der Deckmantel der Ewigen Nacht verhinderte fortan, dass es jemals richtig hell wurde, nur spärliches Zwielicht trennte den Tag von der Nacht. So brachte das Land die dunklen Völker hervor: bluttrinkende Vampire, Magie beherrschende Untote, mysteriöse Geister, kampfstarke Dämonen und naturverbundene Werwölfe.

Fünftausend Jahre lang lebten diese düsteren Völker in ihrer düsteren Welt. Fünfmal hatten sie die gefährliche Übergangszeit der Jahrtausendwende überstanden.

Ylrana, das Menschenmädchen mit silberweißem Haar, wird als Vampirin wiedergeboren - und muss die Schattenwelt in das sechste Jahrtausend führen.


Bereit für die Düsternis?
Dezember 2011

Kilian Braun